Tampesta
Tierra de Léon DO

D.O. Tierra de Léon: es handelt sich um eine der neuesten und jüngsten Ursprungs-bezeichnungen, die in Spanien eingeführt wurden. Die Besonderheit dieser Region und der Unterschied zu anderen Weinanbaugebieten Spaniens und der ganzen Welt ist zweifellos die autochthone Rebsorte Prieto Picudo. Diese ergibt neben den klassischen "Madreo"-Weinen der Region - Roséwein mit spritzigen Perlen -, auch junge und gereifte Rotweine von guter Qualität; sehr aromatisch, mit einem langen Abgang und einer natürlichen Säure, die den Weinen viel Frische verleiht. Die Produkte widerspiegeln das Land ihrer Herkunft, das Klima, das sie begleitet, und die Art und Weise, den Wein mit Authentizität und Einzigartigkeit als Wahrzeichen zu verstehen.

Tampeste ist ein Familienbetrieb und wurde im Jahre 2000 gegründet. Die Familie von Luis Buitrón war seit jeher in der Landwirtschaft tätig und einer der Träume der Familie seit jeher war ein eigener Weinberg, ein Traum, der sich endlich im Jahre 1999 erfüllte. Der erste eigene Weinberg wurde gekauft und das Abenteur begann.